Rijeka (dpa) - Vize-Weltmeister Kroatien hat im vierten Länderspiel nach der Fußball-WM den ersten Sieg eingefahren. Gegen den Weltranglisten-110. Jordanien gelang dem Team von Trainer Zlatko Dalic in Rijeka ein wenig überzeugender 2:1 (1:0)-Erfolg.

Abwehrspieler Domagoj Vida brachte die Gastgeber mit einem Kopfball in der 24. Minute in Führung, Matej Mitrovic erhöhte in der 63. Minute. Jordanien kam nur noch zum Anschlusstor durch Baha Faisal Mohammad (73.). Bei den Kroaten wurden Weltfußballer Luka Modric und die Mittelfeldstars Ivan Rakitic sowie Ivan Perisic geschont.

Infos zum kroatischen Verband