Liverpool (dpa) - Spitzenreiter Manchester City hat mit einem 3:1 (1:1) im Nachholspiel beim FC Everton seine Siegesserie in der englischen Premier League fortgesetzt und verfügt nun schon über zehn Punkte Vorsprung auf den zweitplatzierten Stadtrivalen Manchester United.

Der zuletzt formstarke deutsche Nationalspieler Ilkay Gündogan fehlte wegen Leistenproblemen. Die Citizens, die in einer Woche in der Champions League gegen Borussia Mönchengladbach spielen, gingen am Mittwoch durch Phil Foden nach 32 Minuten in Führung, mussten aber schon fünf Minuten später den Ausgleich des Tabellensiebten durch den Brasilianer Richarlison hinnehmen. In der zweiten Hälfte drehte der Tabellenführer aber richtig auf und unterstrich seine Überlegenheit durch die Treffer von Riyad Mahrez (63.) und Bernardo Silva (77.).

© dpa-infocom, dpa:210217-99-486307/2