London (dpa) - Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United ist vor dem letzten Spieltag der Premier League nicht mehr vom zweiten Rang hinter Meister und Ortsrivale Manchester City zu verdrängen.

Die Mannschaft von Trainer José Mourinho kam bei West Ham United trotz klarer Überlegenheit zwar nur zu einem 0:0. Damit hat Manchester United bei nur noch einem ausstehenden Spiel aber vier Punkte Vorsprung auf den drittplatzierten Tottenham Hotspur.