Madrid (dpa) - Der spanische Fußball-Nationalspieler Álvaro Morata wechselt vom englischen Premier-League-Club FC Chelsea zu Atlético Madrid. Das gaben beide Vereine bekannt.

Demnach wird der 26 Jahre alte Angreifer in der kommenden Saison weiter ausgeliehen, ehe er zur Saison 2020/2021 von den Madrilenen fest verpflichtet wird. Morata, der 2017 für 80 Millionen Euro vom Real Madrid zu den Londonern gekommen war, konnte sich an der Stamford Bridge nicht durchsetzen. Im Januar wurde er nach Madrid ausgeliehen. Über weitere Details des Transfers machten die Clubs keine Angaben.

Mitteilung Madrid

Mitteilung Chelsea