Paris (dpa) - Der französische Fußball-Meister Paris Saint-Germain will seine beiden Starstürmer Neymar (28) und Kylian Mbappé (21) halten.

Nach Angaben von Vereinspräsident Nasser Al-Khelaifi habe der Club mit beiden die Verhandlungen über Vertragsverlängerungen aufgenommen. "Wir haben begonnen, mit Neymar und Kylian Mbappé zu sprechen. Die Gespräche werden vertraulich bleiben, aber ich bin sehr zuversichtlich. Beide wollen bei PSG bleiben", sagte Al-Khelaifi nach dem 5:1 in der Champions League gegen Basaksehir Istanbul bei RMC. Die Verträge der beiden Ausnahmefußballer laufen im Sommer 2022 aus.

© dpa-infocom, dpa:201209-99-634823/2

Bericht Guardian

Bericht L'Équipe