Belgrad (dpa) - Der frühere Fußball-Nationalspieler Marko Marin wird beim serbischen Erstligisten und Tabellenführer Roter Stern Belgrad künftig von einem neuen Coach trainiert. Der bisherige Trainer Vladan Milojevic verkündete während einer Pressekonferenz seinen Rücktritt.

"Ich weiß nicht, was als nächstes kommt, aber ich möchte so viel Zeit wie möglich mit meiner Familie verbringen", wurde der 49-Jährige zitiert. "Wir haben in den vergangenen zweieinhalb Jahren so viel erreicht."

Milojevic hatte den Gruppengegner des FC Bayern München in der Champions League, der als Tabellenletzter aus dem Europapokal ausschied, 2017 übernommen und zu zwei Meisterschaften geführt. In die Winterpause ging das Team mit 55 Punkten als Tabellenführer.

Roter Stern auf Twitter