Valencia (dpa) - Der FC Valencia hat nach den fünf positiven Ergebnissen in der vergangenen Woche weitere Mitarbeiter auf das Coronavirus testen lassen.

In einem offiziellen Statement teilte der Verein, der in der Vorwoche noch in der Fußball Champions League gegen Atalanta Bergamo spielte, mit, dass 35 Prozent der Mitarbeiter des Clubs positiv auf das Sars-CoV2-Virus getestet wurden.

Die meisten Infizierten zeigen schwache bis keine Symptome, heißt es. Die Betroffenen seien derzeit zu Hause isoliert, werden medizinisch untersucht und führen ihren geplanten Trainingsplan durch.

Der FC Valencia nutzte die Gelegenheit, um die Bevölkerung aufzufordern in ihren Häusern zu bleiben und die veröffentlichten Hygiene- und Infektionspräventionsmaßnahmen strikt zu befolgen.

Statement Valencia CF (engl.)