München (dpa) - Besiktas Istanbul geht das Achtelfinale in der Champions League beim FC Bayern München mit Respekt, aber nach einer starken Gruppenphase auch mit Selbstvertrauen an.

"Bayern ist eine starke und erfahrene Mannschaft, die nach Real Madrid und Milan am häufigsten gewonnen hat", sagte Trainer Senol Günes mit Blick auf die Titel der Münchner in Champions League und Meisterpokal. "Von außen betrachtet ist Bayern stärker als wir. Aber wir gehen raus und spielen unseren Fußball. Wir müssen unsere Arbeit auf dem Platz machen."

Istanbul hat als erster türkischer Verein eine Gruppe in der Champions League gewonnen und feiert nach dem Erfolg in einer Gruppe mit RB Leipzig nun Premiere im Achtelfinale. In der Gruppe sei man immer Favorit gewesen, sagte der 65-Jährige laut Übersetzer. "Jetzt sagen wir erstmals, wir sind kein Favorit in diesem Spiel." Ein Auswärtstor am Dienstag (20.45 Uhr) würde einen Vorteil für das Rückspiel am 14. März in Istanbul bringen.

Besiktas' chilenischer Defensivmann Gary Medel freut sich auf das Treffen mit Landsmann Arturo Vidal vom FC Bayern. "Ich bin sehr glücklich, dass wir beide hier auf dem Platz stehen können. Ich werde das Beste geben. Wir wissen um die Stärken von Bayern München. Das ist eine großartige Mannschaft", sagte der 30-Jährige.

Spielplan FC Bayern

Bayern-Kader

Bundesliga-Spielplan

Bundesliga-Tabelle

Champions-League-Achtelfinale

Infos zu Besiktas

UEFA-Pressemappe zum Spiel

Statistik-Handbuch zur Champions League