München (dpa) - Der FC Bayern München hat seinen Fahrplan vor dem Wiederbeginn der Champions League genauer terminiert.

Nach dem bereits bekannten Start der Vorbereitung mit dem ersten Corona-Test am 20. Juli, gefolgt von einer ersten Cyber-Trainingseinheit, geht es drei Tage später (23. Juli) nach weiteren Corona-Tests mit Kleingruppentraining weiter. Vom 26. Juli an soll laut Mitteilung vom 7. Juli das Teamtraining gestartet werden. Das erste Pflichtspiel steht am 7. oder 8. August mit dem Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Chelsea an. Das Hinspiel hatte München 3:0 gewonnen.

Beim Trainingsstart des deutschen Fußball-Rekordmeisters und Double-Gewinners sollen auch die Neuzugänge Leroy Sané, Tanguy Nianzou Kouassi und Alexander Nübel integriert werden. Beim Final-Acht-Turnier in Lissabon vom 12. bis 23. August sind die drei aber noch nicht dabei.

© dpa-infocom, dpa:200707-99-707540/2

Bayern-Kader

Bayern-Spielplan

Bundesliga-Spielplan

Bundesliga-Tabelle

Titelgewinne FC Bayern

DFL-Konzept zum Sonderspielbetrieb

Bundesliga-Torschützenliste

Alle Bundesliga-Meister

Bundesliga-Statistiken FC Bayern

Saisonstatistiken FC Bayern

Alle Infos zur Champions League