Salzburg (dpa) - Wer ist derzeit der erfolgreichste Torschütze in Europas Königsklasse? Cristiano Ronaldo, Lionel Messi oder Robert Lewandowski?

Weit gefehlt, denn von der Spitze dieser Rangliste grüßt derzeit ein 19 Jahre alter Blondschopf, der für seinen Verein RB Salzburg in der Vorsaison noch keine große Rolle gespielt hat. Sechs Tore in drei Spielen - die Bilanz des jungen Norwegers Erling Haaland ist schlicht beeindruckend.

Eine deratige Quote ist laut Datendienstleister opta vor ihm noch niemandem gelungen. Nicht zuletzt durch seine Treffer verkaufen sich die Salzburger in ihrem ersten Jahr in der Königsklasse bisher recht gut. "Haaland ist noch nicht bei 100 Prozent, aber er ist immer gefährlich", sagte Salzburgs Trainer Jesse Marsch nach dem 2:3 gegen Neapel - es klingt wie eine Drohung an die Konkurrenz. Insgesamt hat Haaland bereits 20 Mal in 13 Pflichtspielen getroffen.

Haaland wechselte im Winter nach Salzburg, zum Einsatz kam er zunächst selten. Inzwischen dürfte es für RB fast unmöglich werden, ihn länger zu halten. Denn seit Sommer zeigt der 19-Jährige, dass er die Fußstapfen seines Vaters bestens ausfüllen kann. Auch Alf-Inge Haaland war Fußball-Profi, kickte von 1994 bis 2001 in der Premier League. Auch für Sohn Erling könnte die Insel bald eine Option sein.

Kader RB Salzburg

Spielerprofil Erling Haaland

Spielerprofil Alf-Inge Haaland

Top-Scorer international 2019/2020 (transfermarkt.de)