Cottbus (dpa) - Trainer Niko Kovac verzichtet in der Startaufstellung des FC Bayern München beim FC Energie Cottbus auf Ex-Weltmeister Jerome Boateng.

Der 30-Jährige muss an diesem Montag (20.45 Uhr) zunächst auf der Ersatzbank Platz nehmen, unter anderem zusammen mit Rekord-Neuzugang Lucas Hernández. Der Franzose könnte also sein Pflichtspieldebüt für den 19-maligen Pokalsieger in der Partie zum Abschluss der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal geben. Landsmann Benjamin Pavard spielt unterdessen von Beginn an in der Abwehr der Gäste aus München.

Kader FC Bayern München

Spielplan FC Bayern München

Bundesliga-Abschlusstabelle 2018/19

Team- und Spieler-Statistiken 2018/19

DFB-Pokal, 1. Runde

Rekordsieger DFB-Pokal

Rahmenterminplan DFB-Pokal

Prämien im DFB-Pokal

Spielbilanz Cottbus - Bayern

PK Kovac vor Spiel in Cottbus

Kader Energie Cottbus