Leipzig (dpa) - Das DFB-Pokalspiel zwischen den Fußball-Bundesligisten FC Augsburg und RB Leipzig findet wie geplant statt. Das teilte RB-Trainer Julian Nagelsmann mit.

"Der Stand ist, dass wir spielen werden. Augsburg hat sich aus nachvollziehbaren Gründen gegen eine Verlegung ausgesprochen, von daher werden wir spielen", sagte der 33-Jährige. Das Spiel ist für den 22. Dezember (18.30 Uhr/Sky) angesetzt. Leipzig wollte die Partie aufgrund der hohen Belastung ins neue Jahr verlegen. Das hatten zuvor bereits Bayern München und Bayer Leverkusen getan.

Augsburgs Manager Stefan Reuter hatte zuvor mit der für den FCA hohen Belastung im Januar gegen eine Verlegung argumentiert. "Grundsätzlich kann ich Dinge verstehen", sagte Nagelsmann. "Ich glaube aber nicht, dass Augsburgs Kader kleiner als unser ist. Ich hätte mir ein paar Tage länger zur Regeneration gewünscht. Unabhängig davon sind wir bereit, das Spiel zu spielen. Augsburg wird merken, dass wir bereit sind."

© dpa-infocom, dpa:201215-99-699488/2

Daten und Fakten zu RB Leipzig auf bundesliga.de

Informationen auf RB-Homepage

RB Leipzig bei Twitter

RB Leipzig bei Facebook

RB Leipzig bei Instagram

Neuigkeiten auf RB-Homepage