Leverkusen (dpa) - Fußballprofi Daniel Baier hat sich im Bundesligaspiel seines FC Augsburg bei Bayer Leverkusen (0:0) keine schwere Verletzung zugezogen.

"Er hat einen Ball ins Gesicht bekommen und konnte nicht mehr gut sehen", sagte Trainer Manuel Baum am Samstag über die Blessur seines Kapitäns. Es sei "nichts Schlimmes".

Der 33-jährige Baier wurde in der 39. Minute vorsichtshalber ausgewechselt und durch den Venezolaner Sergio Córdova ersetzt.

Spielbericht auf der Homepage des FC Augsburg