Bremen (dpa) - Aufsichtsrats-Boss Marco Bode hat Werder Bremens Trainer Viktor Skripnik verbale Rückendeckung gegeben. Ich stelle den Trainer nicht jetzt zur Disposition und auch nicht im Winter. Ich glaube an den Trainer und an die Mannschaft!

Ich bin weiter von Viktor, dem ganzen Trainerteam und der Mannschaft überzeugt. Wir dürfen nicht den Fehler machen, nach dem HSV-Spiel schwarz zu sehen, sagte der ehemalige Profi des Fußball-Bundesligisten der Bild. Werder liegt nach der Niederlage gegen den Hamburger SV auf Platz 15.

Bild