München (dpa) - Bayern Münchens Alphonso Davies hat nach seiner Knöchelverletzung eine erste Reha-Einheit auf dem Trainingsplatz des Fußball-Rekordmeisters absolviert.

Der kanadische Abwehrspieler hatte sich im vorigen Monat im Spiel gegen Eintracht Frankfurt die Bänder im Sprunggelenk verletzt. Am Montagmorgen machte er an der Säbener Straße erstmals wieder leichte Laufeinheiten. Der 20-Jährige war auf einem Nebenplatz gut 22 Minuten im Einsatz, die wie "Bild"-Zeitung berichtete. Davies peilt ein Comeback im Januar 2021 an.

Auf einem anderen Feld trainierten auch die angeschlagenen Franzosen Corentin Tolisso und Bouna Sarr, die zuvor beim 1:1 gegen Werder Bremen gefehlt hatten.

© dpa-infocom, dpa:201123-99-436604/2

Mitteilung FC Bayern

"Bild"-Bericht

Tabelle Bundesliga

Spielplan FC Bayern

Kader FC Bayern

Alle News FC Bayern