Zuzenhausen (dpa) - 1899 Hoffenheim bangt vor dem Freitagspiel in der Fußball-Bundesliga beim FC Schalke 04 um den Einsatz von Kapitän Pirmin Schwegler. Der Schweizer plagt sich mit einer Oberschenkelverletzung herum, wie Trainer Huub Stevens sagte.

Unwahrscheinlich ist der Einsatz von Kevin Kuranyi wegen Rückenbeschwerden und von Steven Zuber aufgrund einer Sprunggelenksblessur. Zudem ist Ersatztorwart Jens Grahl erkrankt.

Vor der Rückkehr zu seinem Ex-Club, mit dem er 1997 den UEFA-Cup holte, meinte Stevens: Das bedeutet schon etwas für mich. Schalke ist Teil meines Lebens geworden. Aber ich bin jetzt hier Trainer und möchte hier erfolgreich sein. Der 62-jährige Niederländer hatte mit dem 1:0 gegen Hannover 96 am Wochenende im sechsten Anlauf seinen ersten Sieg mit Hoffenheim errungen. Der Club steht vor dem Hinrunden-Abschluss aber weiter auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Infos auf bundesliga.de