Eindhoven (dpa) - Eintracht Frankfurt hat den ersten Härtetest in der Vorbereitung auf die Saison in der Fußball-Bundesliga bestanden. Der Fußball-Bundesligist gewann am Samstag ein Testspiel beim 24-maligen niederländischen Meister PSV Eindhoven mit 2:1 (0:0).

Daichi Kamada in der 56. Minute und Martin Hinteregger (68.) erzielten die Tore für die Eintracht. Cody Gakpo (63.) gelang der zwischenzeitliche Ausgleich für die Gastgeber. Kleiner Wermutstropfen für die Frankfurter: Defensivspieler Stefan Ilsanker musste bereits nach gut 20 Minuten verletzt vom Platz.

© dpa-infocom, dpa:200822-99-268628/2