Hannover (dpa) - Fortuna Düsseldorfs Trainer Uwe Rösler macht sich auch nach dem verkorksten Start mit nur vier Punkten aus den ersten fünf Spielen keine Sorgen um seinen Job.

"Ich fühle Vertrauen", sagte der 51 Jahre alte Coach des Fußball-Zweitligisten nach der 0:3-Niederlage bei Hannover 96. "Die Kommunikation ist sehr gut mit den Verantwortlichen." Rösler räumte jedoch auch ein: "Wir müssen Punkte sammeln, wir haben zu wenige Punkte." Nach den Samstagsspielen steht der Erstliga-Absteiger Düsseldorf in der 2. Liga auf Tabellenplatz 16.

© dpa-infocom, dpa:201024-99-66072/2

Die Tabelle der 2. Bundesliga

Informationen zum Spiel