Frankfurt/Main (dpa) - Der Japaner Makoto Hasebe würde gerne über die Saison hinaus für Eintracht Frankfurt auflaufen.

"Ich bin da sehr ruhig. Ja, ich würde gerne bei dieser Eintracht weiterspielen. Aber ich möchte auch keinen Druck machen. Wir werden in den nächsten Wochen darüber sprechen", sagte der 37-Jährige in einem Interview der "Sport Bild".

Hasebe erinnerte in dem Gespräch an die Anfänge: "Als ich vor sieben Jahren angekommen bin, gab es fast jedes Jahr Abstiegskampf." Frankfurt habe sich sportlich und wirtschaftlich stark entwickelt. "Fußballerisch ist das jetzt die beste Mannschaft, in der ich je gespielt habe."

Vor dem Spitzenspiel gegen Tabellenführer FC Bayern München am Samstag (15.30 Uhr/Sky) liegt die Eintracht in der Tabelle mit zehn Punkten Rückstand auf Rang drei. Hasebe sagte: "Ich war 2009 mit Wolfsburg einmal elf Spiele ungeschlagen, da waren wir super drauf und sind am Ende Meister geworden. Aber ich finde, dass das aktuell mein Höhepunkt und mein schönster Moment in der Bundesliga ist."

© dpa-infocom, dpa:210217-99-473730/2