Dortmund (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss mehrere Wochen auf Offensivspieler Thorgan Hazard verzichten.

Der Belgier zog sich am Dienstag beim 2:0 im DFB-Pokal bei Eintracht Braunschweig eine Muskelverletzung zu. Das teilte der BVB mit.

Hazard war in Braunschweig eingewechselt worden, verließ aber in der Nachspielzeit schon vor dem Spielende wieder das Feld. Der 27-Jährige hatte gerade erst eine Verletzung auskuriert und war erst seit Montag wieder im Mannschaftstraining.

© dpa-infocom, dpa:201223-99-799621/2

BVB-Mitteilung