Berlin (dpa) - Aufsichtsrat Jens Lehmann hat mindestens den Sprung in den Europapokal als Saisonziel für Hertha BSC formuliert. "Das Ziel ist allen bei Hertha BSC klar. Und das heißt Qualifikation für den europäischen Fußball", sagte der ehemalige Nationaltorwart der "Sport Bild".

Der 50-Jährige ist als Vertreter von Investor Lars Windhorst in den Aufsichtsrat berufen worden und dort Nachfolger von Jürgen Klinsmann. Hertha ist mit einem Sieg und zwei Niederlagen in die Fußball-Bundesliga gestartet und liegt vor dem vierten Spieltag auf Rang 13.

In der kommenden Saison stellt die Bundesliga wie bislang vier Teilnehmer an der Champions League. Zudem gibt es zwei Plätze für deutsche Teams in der Europa League, eine Mannschaft qualifiziert sich für die neu geschaffene Conference League. Dies ist der Bundesliga-Sechste oder für den Fall, dass der DFB-Pokalsieger unter den ersten Sechs steht, der Siebtplatzierte.

© dpa-infocom, dpa:201014-99-936517/3

Homepage Hertha BSC

Kader Hertha BSC

Spielplan Hertha BSC