Leverkusen (dpa) - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen steht offenbar vor einer langfristigen Vertragsverlängerung mit Ausnahmetalent Florian Wirtz (17).

Nach Informationen der "Sport Bild" soll eine Verlängerung des derzeit bis 2022 laufenden Vertrages um drei Jahre kurz vor dem Abschluss stehen. "Wir sind optimistisch,
dass Florian länger bleibt", sagte Sportdirektor Simon Rolfes. Mit den Zwillingen Lars und Sven Bender (31) will Bayer laut Rolfes "im Winter sprechen. Wir würden gerne verlängern."

Wirtz war im Winter als 16-Jähriger vom Nachbarn 1. FC Köln auf die andere Rheinseite gewechselt. Er setzte sich sofort durch, wurde zum jüngsten Torschützen der Bundesliga-Historie und zum jüngsten deutschen U21-Nationalspieler.

© dpa-infocom, dpa:201125-99-455578/2

Florian Wirtz auf bayer04.de