Mainz (dpa) - Innenverteidiger Alexander Hack vom FSV Mainz 05 hat sich den Fußwurzelknochen gebrochen und fällt damit acht bis zehn Wochen aus.

Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, erlitt Hack die Verletzung im linken Fuß am Samstag im Testspiel gegen den VfB Ginsheim (5:1). Die Behandlung des Bruchs solle nach aktuellem Stand konservativ erfolgen.

Mitteilung Verein