Leipzig (dpa) - Sein ehemaliges Team von RB Leipzig ist aus Sicht von Rani Khedira reif für den Titel in der Fußball-Bundesliga.

"RB war und ist mein Geheimfavorit auf die Meisterschaft", sagte der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler vom FC Augsburg vor dem Duell mit seinem Ex-Club am Samstag (15.30 Uhr/Sky) dem "Sportbuzzer". "Das Gerüst der Mannschaft spielt seit Jahren zusammen und wurde nach und nach verstärkt. Und der Trainer ist einer der Besten der Gilde, er passt extrem gut nach Leipzig."

Khedira wechselte nach drei Jahren in Leipzig 2017 zu Augsburg. Im letzten Hinrundenspiel bei seinem alten Club ist der Bruder von Weltmeister Sami Khedira nach der fünften gelben Karte gesperrt.

Als Stärke des nächsten Gegners sieht er auch die individuelle Klasse des Teams von Trainer Julian Nagelsmann. "Timo Werner hat 18 Buden gemacht. Und wenn ich sehe, was Sabi (Marcel Sabitzer) und Konrad Laimer bringen, ist das schon unfassbar gut", sagte Khedira. "Die jungen Burschen bei RB sind hungrig und wollen sich jede Woche beweisen. Mentalität kann Qualitätsunterschiede ausgleichen." Mit einem Sieg gegen Augsburg dürfte Leipzig angesichts der deutlich besseren Tordifferenz vor Borussia Mönchengladbach bleiben und erstmals in seiner Geschichte Herbstmeister werden.

Daten und Fakten zu RB Leipzig auf bundesliga.de

Informationen auf RB-Homepage

RB Leipzig bei Twitter

RB Leipzig bei Facebook

RB Leipzig bei Instagram

Neuigkeiten auf RB-Homepage

Interview beim Sportbuzzer