Leipzig (dpa) - Der Wechsel von Marcelo Saracchi vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig zum türkischen Spitzenclub Galatasaray ist perfekt.

Der Herbstmeister verleiht den uruguayischen Nationalspieler bis Sommer 2021 für 500.000 Euro ohne Kaufoption nach Istanbul. Galatasaray bestätigte den Transfer in einer Mitteilung. Durch den Abgang des linken Verteidigers dürfte RB seine Bemühungen um den deutschen Nationalspieler Benjamin Henrichs von der AS Monaco intensivieren. Mit dem Spieler ist sich RB einig, liegt bei der Ablöse mit den Monegassen aber noch auseinander.

Saracchi war im Sommer 2018 von River Plate aus Argentinien nach Leipzig gewechselt. Nach einem starken Beginn wurde der zwölf Millionen Euro teure Südamerikaner jedoch von Nationalspieler Marcel Halstenberg verdrängt und verlor den Anschluss. Auch nach dem Trainerwechsel von Ralf Rangnick zu Julian Nagelsmann setzte sich Saracchi nicht durch.

Daten und Fakten zu RB Leipzig auf bundesliga.de

Informationen auf RB-Homepage

RB Leipzig bei Twitter

RB Leipzig bei Facebook

RB Leipzig bei Instagram

Neuigkeiten auf RB-Homepage

Gala-Tweet