Lohne (dpa) - Der frühere Bayern-Star Arjen Robben reist nicht mit seinem neuen Club FC Groningen ins Kurztrainingslager nach Lohne in Niedersachsen. Der 36-Jährige bleibt stattdessen in der Heimat und will dort weiter an seiner Fitness arbeiten, teilte der Club mit.

Groningen bestreitet am Samstag (15.00 Uhr) in Lohne ein Testspiel gegen den Fußball-Bundesligisten Werder Bremen. Die Bremer treffen zudem auf den FC St. Pauli (17.15 Uhr).

Robben hatte am vergangenen Wochenende erstmals wieder das Trikot seines Heimatclubs getragen und war in einem Testspiel rund 30 Minuten zum Einsatz gekommen. Der Niederländer soll nach einem Jahr Pause behutsam wieder aufgebaut werden. Die Saison in den Niederlanden beginnt am 12./13. September.

© dpa-infocom, dpa:200827-99-332528/2

Club-Mitteilung, niederländisch