Wolfsburg (dpa) - Nach Einschätzung von Sportchef Jörg Schmadtke muss der VfL Wolfsburg in der Rückrunde der Fußball-Bundesliga mindestens 30 Punkt holen, wenn sich der Club erneut für die Europa League qualifizieren will.

"Wenn wir sagen, wir wollen nach Europa, dann müssen wir in der Rückserie punktemäßig eine Drei vorn haben. Und das bedeutet: Wir dürfen uns nicht viel erlauben", sagte Schmadtke nach dem Trainingslager in Portugal gegenüber Wolfsburger Medien.

Nach der Hinrunde sind die Wolfsburger mit nur 24 Punkten Tabellenneunter. Die zweite Saisonhälfte beginnt am Samstag (15.30 Uhr/Sky) mit einem Auswärtsspiel bei Schmadtkes Ex-Club 1. FC Köln. "Wir müssen schnell in Schwung kommen – und das am besten schon in Köln", sagte der Geschäftsführer Sport des VfL.

Homepage des VfL Wolfsburg