Dortmund (dpa) - Der ehemalige Fußballprofi Sebastian Kehl übernimmt zum 1. Juni beim Bundesligisten Borussia Dortmund die neu geschaffene Position des Leiters der Lizenzspielerabteilung.

"Mit der Verpflichtung von Sebastian haben wir unsere neue sportliche Führung unter der Leitung von Michael Zorc komplettiert. Ich freue mich sehr auf den Austausch mit Sebastian und bin mir absolut sicher, dass er für unsere zukünftige Arbeit ein echter Gewinn ist", kommentierte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke die nicht mehr überraschende Personalie. Kehl sagte, er freue sich auf die Herausforderung und auf die Chance, die sportliche Zukunft "dieses großen Vereins mitgestalten und mitverantworten zu können".

Vereinsmitteilung