Frankfurt/Main (dpa) - Der FC Bayern trägt den Supercup in München aus. Der Doublesieger ist am 30. September (20.30 Uhr) in der heimischen Allianz Arena Gastgeber gegen Vize-Meister Borussia Dortmund, teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) mit.

Im traditionellen Duell zwischen Meister und DFB-Pokalsieger besitzt eigentlich der Cupsieger oder im Fall des Doubles der Vize-Meister das Heimrecht. Details zur Entscheidung wurden nun allerdings nicht genannt. In der vergangenen Saison zum Beispiel trat der FC Bayern als Double-Gewinner im Supercup bei Vize-Champion Borussia Dortmund (0:2) im Signal-Iduna-Park an.

© dpa-infocom, dpa:200821-99-257138/2

DFL-Mitteilung mit den Spielansätzungen

FCB-News

FCB-Kader