Bremen (dpa) - Fußball-Bundesligist Werder Bremen kann im Spiel bei Eintracht Frankfurt doch mit Kapitän Clemens Fritz planen. Der Mittelfeldspieler setzte zuletzt zwei Tage wegen Oberschenkelproblemen aus.

Nach einem erfolgreichen Test in der Abschlusseinheit nominierte ihn Trainer Viktor Skripnik aber für den Werder-Kader. Auch der angeschlagene Philipp Bargfrede ist im Keller-Duell einsatzbereit.

Werder-Eintrag bei Twitter