Johannesburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat ohne Torhüter Jiri Pavlenka das Trainingslager in Südafrika begonnen. Der Keeper fehlte bei der ersten Einheit in Südafrika aufgrund einer leichten Erkältung.

Das Team von Trainer Florian Kohfeldt war am Vortag nach Südafrika aufgebrochen und bereitet sich dort noch bis zum 13. Januar mit insgesamt 29 Spielern auf die Rückrunde vor. Es sind dabei zwei Testspiele gegen südafrikanische Erstligisten geplant: am 6. Januar gegen die Kaizer Chiefs und am 11. Januar gegen BidVest Wits.

Werder-Termine in Südafrika

Werder-Tweet