Zell am Ziller (dpa) - Werder Bremen muss in der Vorbereitung auf die neue Saison in der Fußball-Bundesliga vorerst auf Davy Klaassen und Josh Sargent verzichten.

Der Niederländer Klaassen war am Freitag beim Training im Rasen hängengeblieben und hatte sich dabei am Knie verletzt. Am Samstag musste der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler im Trainingslager in Zell am Ziller einen Trainingsversuch abbrechen. Nun soll eine MRT-Untersuchung am Sonntag Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben.

US-Angreifer Sargent war bei einem Schussversuch mit dem rechten Sprunggelenk umgeknickt und muss daher ebenfalls erst einmal pausieren. Werder rechnet aber damit, dass der 20-Jährige in der nächsten Woche wieder trainieren kann.

© dpa-infocom, dpa:200822-99-266867/3

Werder-Mitteilung