Bremen (dpa) - Werder Bremen muss in der Fußball-Bundesliga weiter auf Ludwig Augustinsson verzichten. Der schwedische Linksverteidiger klagt nach wie vor über Kniebeschwerden und fällt damit auch für das Auswärtsspiel am kommenden Wochenende bei 1899 Hoffenheim aus.

"Das kann ich nahezu ausschließen. Dafür hat er jetzt auch viel zu lange nicht mit der Mannschaft trainiert", sagte Bremens Trainer Florian Kohfeldt.

Entwarnung gab es dagegen bei Ömer Toprak. Der Neuzugang von Borussia Dortmund war bei der 1:3 (0:1)-Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf wegen Atembeschwerden ausgewechselt und ins Krankenhaus gebracht worden. Die Untersuchungen ergaben aber keinen Befund, so dass Toprak in Hoffenheim wieder zur Verfügung stehen dürfte. Ein Fragzeichen steht noch hinter Milot Rashica, der gegen Düsseldorf wegen muskulärer Probleme den Platz verlassen musste.

Profil Augustinsson

Profil Toprak