Bremen (dpa) - Werder Bremen will den nach dieser Saison auslaufenden Vertrag mit Geschäftsführer Frank Baumann verlängern. "Wir haben uns entschieden, die Gespräche aufzunehmen", sagte Aufsichtsratsboss Marco Bode dem Online-Portal "deichstube.de".

Bode hofft auf eine zeitnahe Einigung mit Baumann, der beim Fußball-Bundesligisten seit Sommer 2016 die sportlichen Geschicke leitet. "Es ist für beide Seiten wichtig, dass wir ein halbes Jahr vor Vertragsablauf Klarheit schaffen", sagte Bode.

Dass Baumann (44) zuletzt wegen einiger teurerer Transfers wie zum Beispiel von Ömer Toprak oder Davie Selke auch kritisiert wurde, stört Bode nicht. "Wir bewerten die Arbeit von Frank Baumann nicht ausschließlich anhand von Transfer-Bilanzen, wir beurteilen sie ganzheitlich. Er ist der strategische Kopf unserer sportlichen Entwicklung, die im letzten Jahr einen Rückschlag erlitten hat, aber davor überzeugend war", sagte Bode.

© dpa-infocom, dpa:201117-99-369747/2

deichstube.de

Baumann-Profil auf Werder-Homepage