Köln (dpa) - Zweiter Saisonsieg für Turbine Potsdam: Zum Auftakt des 3. Spieltages der Frauenfußball-Bundesliga kam das Team von Matthias Rudolph beim Aufsteiger 1. FC Köln dank eines späten Treffers zu einem 2:1 (1:1)-Erfolg.

Peggy Nietgen erzielte zunächst per Kopf in der 22. Minute die Führung für Köln. Luca Maria Graf (35.) und die eingewechselte Sophie Weidauer (90.) drehten die Partie. "Man muss schon sagen, dass, wenn der Siegtreffer so spät fällt, es ein glücklicher Sieg war", sagte Rudolph im Anschluss an die Partie bei Eurosport. In der Tabelle rückt Potsdam vorerst auf Platz vier vor, Köln belegt Rang neun.