Wolfsburg (dpa) - Der deutsche Frauenfußball-Meister VfL Wolfsburg hat Nationalspielerin Svenja Huth verpflichtet. Die 28-Jährige kommt zur kommenden Saison vom Liga-Konkurrenten 1. FFC Turbine Potsdam.

Die Offensivspielerin unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022, teilte der Club aus Niedersachsen am Mittwoch mit. Ihr größter Erfolg war bislang der Olympiasieg 2016. Mit dem 1. FFC Frankfurt wurde sie unter anderem 2008 deutsche Meisterin, 2015 holte sie mit den Hessinnen den Titel in der Champions League. Anschließend wechselte Huth nach Potsdam.

Mitteilung des VfL Wolfsburg