Eindhoven (dpa) - Die PSV Eindhoven hat auch dank einer Torvorlage von Ex-Weltmeister Mario Götze Rang zwei in der niederländischen Ehrendivision erobert. Die Mannschaft von Trainer Roger Schmidt setzte sich mit 2:1 (2:0) gegen den FC Utrecht durch.

Der niederländische Fußball-Nationalspieler Donyell Malen brachte die Gastgeber nach einer Vorlage von Götze in Führung (31. Minute). Kurz darauf baute Mittelfeldspieler Mohamed Ihattaren (37.) die Führung aus. In der zweiten Halbzeit gelang Mimoun Mahi der Anschluss (71.). Eindhoven ist in der Liga damit seit sechs Spielen ungeschlagen.

Nach dem achten Saisonsieg gegen Utrecht kommt das Team auf 27 Punkte und hat drei Zähler Rückstand auf Tabellenführer Ajax Amsterdam.

© dpa-infocom, dpa:201213-99-678883/3

PSV-Homepage

Kicker-Liveticker