Berlin (dpa) - Der frühere Bundesligaprofi Ronny von Hertha BSC strebt ein Comeback an und trainiert vorerst beim Siebtligisten Berlin United mit.

Der zuletzt vereinslose Stürmer habe eine Vereinbarung über vier Wochen mit dem Fußball-Club, dessen erste Mannschaft von Ex-Weltmeister Thomas Häßler gecoacht wird, unterschrieben, bestätigte Vereinschef Stefan Teichmann auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatten die "Bild" und die "BZ" darüber berichtet.

Am Dienstagabend soll Ronny eine erste Trainingseinheit absolvieren. "Es ist toll, Ronny in unseren Reihen zu haben. Jetzt muss er im Training und den Testspielen zeigen, dass er immer noch eine Kanone ist", sagte Häßler den Zeitungen. Der 32 Jahre alte Mittelfeldspieler Ronny war bis 2016 für Hertha aufgelaufen und hatte vor dem vorläufigen Ende seiner aktiven Zeit zuletzt in Fortaleza gespielt.

Sein Bruder Raffael spielt noch für Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga. Berlin United ist Tabellenführer in der Landesliga.

Bild-Bericht