Barcelona (dpa) - Der FC Barcelona hat in der spanischen Fußball-Meisterschaft vorgelegt. Der Titelverteidiger gewann mit 4:1 (2:0) gegen Deportivo Alaves und baute den Vorsprung auf den Erzrivalen Real Madrid vorerst auf drei Punkte aus.

Die Königlichen um Nationalspieler Toni Kroos spielen am Sonntag (21.00 Uhr) gegen Athletic Bilbao und weisen derzeit eine um fünf Treffer schlechtere Tordifferenz auf. Barcelona ging durch den französischen Weltmeister Antoine Griezmann (14.) in Führung, der frühere Bundesliga-Profi Arturo Vidal (45.), Weltfußballer Lionel Messi (69.) und Luis Suárez (75./Handelfmeter) erhöhten. Für Alavas erzielte Pere Pons das zwischenzeitliche 1:2.

FC Barcelona

La Liga