Salvador (dpa) - Peru hat bei der Copa América Uruguay im Elfmeterschießen mit 5:4 besiegt und steht damit im Halbfinale der Fußball-Südamerikameisterschaft.

Peru-Keeper Pedro Gallese hielt den ersten Strafstoß der Uruguayer durch Barcelona-Star Luis Suárez. Alle weiteren Schützen verwandelten ihre Elfmeter, darunter Perus Kapitän, der ehemalige Bayern- und HSV-Stürmer Paolo Guerrero.

Die Mannschaft des argentinischen Trainers Ricardo Gareca spielt nun gegen Titelverteidiger Chile um den Einzug ins Endspiel am kommenden Sonntag. Das andere Halbfinale bestreiten Gastgeber Brasilien und Argentinien.

Nach 90 Minuten hatte es im ostbrasilianischen Salvador 0:0 gestanden. Dem zweimaligen Weltmeister Uruguay wurden drei Tore wegen Abseits aberkannt - eins in der ersten, zwei in der zweiten Spielhälfte. Eine Verlängerung wird bei der Copa erst ab dem Halbfinale gespielt.

Copa América