Madrid (dpa) - Der neue Chefcoach des spanischen Fußball-Rekordmeisters Real Madrid, Santiago Solari, bekommt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021, teilte der Champions-League-Sieger offiziell mit.

Solari war von den Königlichen erst am Vorabend vom Interimscoach zum neuen Trainer befördert worden. Über die Vertragslaufzeit wurden noch keine Angaben gemacht.

Der 42 Jahre alte Argentinier hatte den Posten bei Real Ende Oktober kommissarisch übernommen, nachdem Ex-Nationaltrainer Julen Lopetegui nach einer Pleitenserie entlassen worden war. Nun soll Solari den Traditionsverein wieder an die Spitze der Primera Division und in Europa führen. In La Liga ist Real nach dem 4:2-Sieg bei Celto Vigo inzwischen bis auf vier Punkte an Tabellenführer FC Barcelona herangerückt.

Mitteilung Real Madrid zu Solaris Vertrag