Braunschweig (dpa) - Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig hat U20-Nationalspieler Gerrit Holtmann langfristig an sich gebunden. Die Niedersachsen verlängerten den auslaufenden Vertrag des Offensivspielers bis zum 30. Juni 2019.

Er hat in seinen Einsätzen gezeigt, was für ein riesiges Potenzial er besitzt, sagte Eintracht-Manager Marc Arnold. Der 20-jährige Holtmann kam 2014 aus Bremerhaven nach Braunschweig und absolvierte bislang 13 Zweitligaspiele für die Norddeutschen.

Eintracht-Mitteilung bei Twitter