Sandhausen (dpa) - Abwehrspieler Tim Kister vom Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Der 33-Jährige wird dem Club im Auswärtsspiel beim VfL Osnabrück am Samstag (13.00 Uhr/Sky) fehlen, wie der Sportliche Leiter Mikayil Kabaca mitteilte.

Nachdem Kister am Montag noch Symptome aufgewiesen hatte, sei er inzwischen wieder frei von Beschwerden. Die Tests seiner Mitspieler seien allesamt negativ ausgefallen. Die Partie in Osnabrück könne planmäßig stattfinden. Wegen des positiven Tests von Kister trainierte der SVS bis Mittwochnachmittag dennoch in Kleingruppen, um die Kontakte innerhalb der Mannschaft zu reduzieren.

© dpa-infocom, dpa:201029-99-132695/2

Kader SV Sandhausen