Hamburg (dpa) - Kapitän Aaron Hunt von Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat sich eine Muskelverletzung zugezogen und musste die Reise ins Trainingslager nach Spanien absagen.

Der 32 Jahre alte Mittelfeldspieler erlitt bei einem Trainingsspiel einen Faszienriss am rechten hinteren Oberschenkel und wird mindestens eine Woche nicht am Teamtraining teilnehmen können, wie der Verein mitteilte. Der Zweitliga-Tabellenführer reiste ohne seinen Kapitän zur Vorbereitung nach La Manga an der Costa Calida.

Hunt wird in der Zeit in Hamburg behandelt und soll zur Fortsetzung der Rückrunde am 30. Januar gegen den SV Sandhausen wieder einsatzfähig sein.

Mitteilung HSV