Hamburg (dpa) - Der Wechsel von Simon Terodde vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln zum Zweitligisten Hamburger SV ist nach Medienberichten perfekt.

Laut "kicker.de", "express.de" und "abendblatt.de" wird der 32 Jahre alte Stürmer am 20. August nicht mehr ins Trainingslager der Kölner nach Donaueschingen reisen, sondern in Hamburg zum Medizincheck erwartet. Sollte dieser positiv ausfallen, würde der HSV seinen Wunschangreifer bekommen.

Der Verein wollte die Verpflichtung noch nicht bestätigen. Zuvor hatte es bereits geheißen, dass sich der Spieler und die Hanseaten geeinigt hätten. Der Profi spielte in den Planungen des Ex-HSV-Trainers Markus Gisdol in Köln keine Rolle mehr, besitzt aber noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. In Hamburg wird Terodde nach Medienangaben für eine Saison unterschreiben.

Terodde ist ein Zweitliga-Spezialist. In 220 Spielen für den MSV Duisburg, Union Berlin, den VfL Bochum, den VfB Stuttgart und den 1. FC Köln traf er 118 Mal. In Köln spielt er seit Anfang 2018.

© dpa-infocom, dpa:200819-99-230658/2

Kader HSV

Trainerteam HSV

Spielplan HSV

Tabelle

Bericht mopo.de

Bericht express.de

Bericht kicker.de

Bericht abendblatt.de - Bezahlschranke