Hamburg (dpa) - Fußball-Zweitligist FC St. Pauli muss mehrere Wochen auf Mittelfeldspieler Waldemar Sobota verzichten.

Der 30-jährige Pole zog sich in der Partie bei Fortuna Düsseldorf (1:2) einen Riss der Plantarfaszie im rechten Fuß zu und muss die nächsten Wochen pausieren. Zudem erlitt Lasse Sobiech eine Innenbandzerrung und eine Prellung des linken Sprunggelenkes.

Das ergaben MRT-Untersuchungen einen Tag nach dem Spiel, wie der Verein mitteilte. Ob Innenverteidiger Sobiech am kommenden Samstag gegen Eintracht Braunschweig spielen kann, ist ungewiss.

Mitteilung FC St. Pauli