Frankfurt/Main (dpa) - Marc Stendera hat seinen bis 2020 gültigen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt vorzeitig aufgelöst und wechselt ablösefrei in die 2. Liga zu Hannover 96.

Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler wird am Dienstag den Medizincheck beim Bundesliga-Absteiger absolvieren und danach einen Vertrag unterzeichnen, teilten die Niedersachsen mit.

Stendera durchlief bei den Hessen seit 2010 alle Nachwuchsmannschaften und debütierte bereits im Alter von 17 Jahren als bisher fünftjüngster Spieler der Geschichte in der Bundesliga. Für die Eintracht absolvierte der U19-Europameister von 2014 insgesamt 89 Pflichtspiele, in denen er fünf Tore erzielte.

Mitteilung Eintracht Frankfurt

Mitteilung Hannover 96