Würzburg (dpa) - Der VfL Bochum ist jetzt der erste Verfolger von Zweitliga-Spitzenreiter Hamburger SV. Die Mannschaft von Trainer Thomas Reis gewann das hochunterhaltsame Gastspiel bei den weiter sieglosen Würzburger Kickers mit 3:2 (2:2).

Mit elf Punkten nach dem sechsten Spieltag kletterten die Bochumer auf den zweiten Tabellenplatz hinter dem HSV, der fünf Zähler mehr hat.

In einem sehr munteren Fußball-Duell trafen Ridge Munsy (7. Minute) und Patrick Sontheimer (35.) für die Gastgeber aus Unterfranken. Soma Novothny (21.), Danilo Soares (32.) und schließlich Simon Zoller (73.) bescherten dem VfL den dritten Saisonsieg. Keeper Manuel Riemann rettete den Gästen mit einer starken Parade kurz vor Schluss den verdienten Dreier.

Die Würzburger zeigten sich nach dem Wirbel um falsch-positive Corona-Tests in der Offensive zwar verbessert. Die Hintermannschaft um Innenverteidiger Douglas offenbarte aber zu viele Lücken.

© dpa-infocom, dpa:201101-99-166838/2

Vorschau auf Kickers-Homepage

Kader Kickers

Spielplan Kickers

Alle News Würzburger Kickers