Darmstadt (dpa) - Holstein Kiel hat die Rückkehr auf den 3. Platz in der 2. Fußball-Bundesliga geschafft. Die Störche gewannen am Sonntag beim SV Darmstadt 98 mit 2:0 (1:0). Damit holten sie den ersten Ligasieg im vierten Spiel in diesem Jahr.

Für die Gäste erzielte Fabian Reese (40. Minute) die Führung. Zudem profitierten die Kieler von einem Eigentor von Immanuel Höhn (55.). Nach einer ausgeglichenen ersten halben Stunde dominierten die Kieler das Spiel und erarbeiteten sich gute Chancen. Gegen Janni Luca Serra (33.) und Jonas Meffert (36.) rettete der Darmstädter Torwart Marcel Schuhen. Beim Tor von Reese aus elf Metern war der Keeper chancenlos (40.). Bereits zwei Minuten später hätten die Norddeutschen ihre Führung ausbauen müssen, doch Mühlings Schuss wurde abgeblockt und Reese traf beim Nachschuss nur den Innenpfosten.

Die Störche ließen sich davon aber nicht irritieren und kamen nach einer Ecke, die Höhn unglücklich mit der Brust ins eigene Tor beförderte, doch noch zum zweiten Treffer (55.). Nachdem sie davor noch fünf Liga-Spiele in Serie gewonnen und an der Tabellenspitze gestanden hatten, waren die Kieler im Januar bis zum Sieg in Darmstadt nur im DFB-Pokal erfolgreich gewesen, wo sie ausgerechnet gegen Rekordmeister und -pokalsieger Bayern München mit 6:5 im Elfmeterschießen die Oberhand behalten hatten.

© dpa-infocom, dpa:210124-99-151078/2

Kader 1. FC Heidenheim

Spielplan 1. FC Heidenheim

Zweitliga-Tabelle

Kader SV Darmstadt 98

Spielplan SV Darmstadt 98