Düsseldorf (dpa) - Absteiger Fortuna Düsseldorf hat nach einem holprigen Saisonstart den Sprung ins obere Tabellendrittel der 2. Fußball-Bundesliga geschafft.

Die beste Heimmannschaft der Liga bezwang am Mittwochabend den VfL Osnabrück mit 3:0 (1:0) und schob sich damit auf Rang fünf an die Aufstiegsränge heran. Die zuvor in der Fremde unbesiegten Niedersachsen hingegen fielen nach drei Auswärtssiegen in Serie auf Rang 7 zurück.

Mit seinem ersten Zweitligatreffer brachte der aus dem eigenen Nachwuchs aufgestiegene Shinta Appelkamp sein Team in der 11. Minute nach Pass von Dawid Kownacki mit 1:0 in Führung. Bei den Gastgebern konnte sich anschließend der für den gesperrten Torhüter Florian Kastenmeier erstmals in dieser Saison in die Startelf berufene Raphael Wolf einige Male zwischen den Pfosten auszeichnen. Den Schlusspunkt setzte Torjäger Rouwen Hennings mit einem Doppelpack zum 2:0 und 3:0-Endstand (89./90.+3).

© dpa-infocom, dpa:201216-99-721184/2

Kader Fortuna Düsseldorf

Kader VfL Osnabrück